“Demokratie
braucht
politische Bildung”

Sie sind hier:

Sie sind hier

Aktuelles

Herzlich Willkommen im Pressebereich!

Wollen Sie in den Presseverteiler aufgenommen werden? Benötigen Sie einen Interview-Partner oder einen Text-Beitrag zu Fragen der politischen Bildung? – Bitte fragen Sie uns! Sie können sich jederzeit gerne bei uns melden.
Neben aktuellen Meldungen und Pressemitteilungen finden Sie hier die Stellungnahmen des Verbandes, den Stellenmarkt sowie einige Textbeiträge, Videos und Downloads (AdB-Logo).

Aufnahme in den Presseverteiler

Wenn Sie regelmäßig über den AdB, seine Aktivitäten, Positionen und Veröffentlichungen informiert werden wollen, nehmen wir Sie gerne in unseren Presseverteiler auf. Eine kurze E-Mail genügt.

Inhaltliche Beiträge zu Themen der politischen Bildung

Der AdB versammelt als national und international tätiger Fachverband eine umfassende Expertise im Bereich der politischen Bildung in Deutschland und Europa. Mit eigenen Modellprojekten fördert der Verband Innovationen im Bereich der außerschulischen Jugend- und Erwachsenenbildung. Gerne geben wir unser Wissen weiter. Für inhaltliche Beiträge nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf!

Vermittlung von Interviews

Gerne vermitteln wir Ihnen Expertinnen und Experten sowie Praktiker/-innen der politischen Bildung für ein Interview. Bitte sprechen Sie uns an!

Praktikum

Wenn Sie im Rahmen Ihres Studiums ein Pflichtpraktikum absolvieren und die Arbeit eines national und international agierenden Verbands politischer Jugend- und Erwachsenenbildung kennenlernen wollen, können Sie sich für ein Praktikum in der AdB-Geschäftsstelle bewerben. Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail an die AdB-Geschäftsstelle.

 

 

Screenshots der Preisträgerprojekte
Montage: AdB, Screenshots der Preisträgerprojekte
26.07. 2022

bap-Preis für Politische Bildung 2022 an drei AdB-Mitgliedseinrichtungen verliehen

Bildungsstätte Anne Frank e.V. in Frankfurt, Georg-von-Vollmar-Akademie e.V. in Kochel am See und Anne Frank Zentrum in Berlin ausgezeichnet

Unter dem Motto „Politische Bildung braucht Begegnung. Hybride Lernformate, digitale Lernwelten & authentische Lernorte“ hat der Bundesausschuss Politische Bildung (bap) e. V. 2022 zum siebten Mal den „Preis Politische Bildung“ vergeben. Ausgezeichnet wurden Projekte, die zeigen, wie gute Politische Bildung mit digitalen oder Hybridformaten gelingen kann. Nun stehen die Preisträgerprojekte fest.

Baustelle
Foto: AdB
20.07. 2022

Gemeinnützige Orte der Jugendarbeit zukunftssicher machen

Gemeinsame Position veröffentlicht

Der Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten, die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung, der Deutsche Bundesjugendring, die Deutsche Sportjugend und die weiteren Träger von gemeinnützigen Orten der Jugendarbeit begrüßen in einem gemeinsamen Positionspapier die Ankündigung des Investitionsprogramms im Koalitionsvertrag.

Logo der Gemeinsamen Initiative der Träger Politischer Jugendbildung (GEMINI)
Foto: GEMINI
4.07. 2022

Wir nehmen den Koalitionsvertrag ernst

Für eine bedarfsgerechte Ausstattung und einen Ausbau der politischen Jugendbildung im Kinder- und Jugendplan

Der Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e. V. hat gemeinsam mit den in der Gemeinsamen Initiative der Träger Politischer Jugendbildung (GEMINI) zusammengeschlossenen Trägern eine Stellungnahme veröffentlicht, in der – wie im Koalitionsvertrag festgeschrieben – eine bedarfsgerechte Ausgestattung des Kinder- und Jugendplans des Bundes (KJP) sowie die Verstetigung des Programms politische Jugendbildung und der erfolgreichen Sonderprogramme gefordert werden.

Die Auswahlkommission für das Programm „Politische Jugendbildung im AdB“ 2023–2028
Foto: AdB
4.07. 2022

Auswahlverfahren im Programm „Politische Jugendbildung im AdB“ 2023–2028 abgeschlossen

22 AdB-Mitgliedseinrichtungen für die nächste Laufzeit ausgewählt

Im Rahmen der Ausschreibung im Programm „Politische Jugendbildung im AdB“ 2023–2028 haben sich für die Mitarbeit in den vier geplanten Themenschwerpunkten insgesamt rund vierzig AdB-Mitgliedeinrichtungen um eine Stellenförderung beworben. Der AdB freut sich, nach einer dreimonatigen Auswahlphase nun 22 Einrichtungen eine Zusage für die kommende Laufzeit machen zu können.

Titelbild der TECE-Broschüre "Civic Learning with a Transatlantic Lens"
Foto: AdB/TECE
28.06. 2022

Civic Learning with a Transatlantic Lens

TECE-Broschüre reflektiert über U.S.-deutsche politische Bildung

Das Projekt des AdB und des Tisch College of Civic Life, der Transatlantic Exchange of Civic Educators (TECE), neigt sich nach mehr als einem Jahr lebhaften Austauschs dem Ende zu. Um über das Erreichte und die zukünftige Ausrichtung der Arbeit zu überblicken, wurde eine neue Broschüre veröffentlicht. Die Publikation enthält Einblicke in die politische Bildung aus deutscher und US-amerikanischer Sicht von Expert*innen auf diesem Gebiet, Reflexionen der TECE-Fellows über ihre Erfahrungen mit dem Fellowship und Empfehlungen für die Weiterentwicklung der transatlantischen Jugendarbeit in der Zukunft.

Die digitale Mitgliederversammlung des AdB im November 2021
Foto: AdB
28.06. 2022

Handeln für die Demokratie – Teilhabegerechtigkeit und politische Bildung

Der AdB-Jahresbericht 2021 ist online

Der Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e. V. blickt mit seinem Online-Jahresbericht auf ein sehr bewegtes Jahr 2021 zurück. In allen Texten wird deutlich, wie sehr die Pandemie-Bedingungen die Arbeit beeinflusst haben, wie groß die Verunsicherung war und ist, aber ebenso, mit wie viel Elan und guten Ideen auf die besonderen Bedingungen reagiert werden konnte. Die einzelnen Berichte machen deutlich, dass der AdB und seine Mitgliedseinrichtungen auch unter schwierigen Bedingungen wichtiger Streiter für Teilhabegerechtigkeit und Demokratie sind.

Arbeitstagung zur Jugendstrategie und zum Nationalen Aktionsplan für Kinder- und Jugendbeteiligung
Foto: Stiftung SPI
27.06. 2022

Die Akademie für Kinder- und Jugendparlamente beim Treffen der „Leuchtturmprojekte“

Arbeitstagung zur Jugendstrategie und zum Nationalen Aktionsplan für Kinder- und Jugendbeteiligung

Am 22. Juni 2022 hat das Referat „Jugendstrategie, eigenständige Jugendpolitik“ in das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) zur internen Arbeitstagung „Leuchtturmprojekte“ eingeladen. Damit wurden Akteur*innen im Rahmen der Jugendstrategie der Bundesregierung zusammengebracht und ein Austausch und die Vernetzung ihrer Projekte und Vorhaben ermöglicht. An der Veranstaltung hat das Team der Akademie für Kinder- und Jugendparlamente teilgenommen.

AdB-Fachtagung "Rassismuskritisch denken lernen. Diversität in Gesellschaft und Demokratie in und mit politischer Bildung stärken"
Foto: AdB
24.06. 2022

Rassismuskritisch denken lernen. Diversität in Gesellschaft und Demokratie in und mit politischer Bildung stärken

AdB-Fachtagung findet am 5. und 6. September 2022 in Berlin statt

Der Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e. V. (AdB) lädt alle Interessierten zur AdB-Fachtagung mit dem Titel „Rassismuskritisch denken lernen. Diversität in Gesellschaft und Demokratie in und mit politischer Bildung stärken“ ein. Die Veranstaltung findet am 5. und 6. September 2022 im Tagungshotel Dietrich-Bonhoeffer-Haus  in Berlin statt.

Wortmarke "politischbilden.de"
politischbilden.de
20.06. 2022

AdB-Ausschreibung 2022 - Kooperationen für Mitgliedseinrichtungen

„Politische Bildung gegen Rechtspopulismus und Rechtsextremismus“

Durch das Erstarken antidemokratischer und rechtsextremer Kräfte in den letzten Jahren gerät die Demokratie und die demokratisch verfasste Zivilgesellschaft unter Druck. Die politische Bildung kann online wie offline ansetzen und junge Menschen unterstützen und empowern, sich für eine starke demokratische Zivilgesellschaft einzusetzen. Finanziell überstützt der AdB deshalb auch im zweiten Halbjahr 2022 AdB-Mitgliedseinrichtungen, die Aktivitäten im Kontext Schule zum Thema „Politische Bildung gegen Rechtspopulismus und Rechtsextremismus“ umsetzen möchten.

Max Czollek spricht auf dem AdB-Fachtag "Polyphon! Diversität in der politischen Bildung stärken"
Foto: AdB
16.06. 2022

Polyphonic Encounters - Politische Bildung in einer pluralen Gesellschaft weiterentwickeln

Fachtagung des AdB-Projektes "Polyphon! Diversität in der politischen Bildung stärken"

Was muss sich strukturell ändern, damit (historisch-) politische Bildung einer vielfältigen Gesellschaft gerecht wird? Was sind die bisher wenig thematisierten rassismus- und antisemitismuskritischen Leerstellen in Trägerstrukturen und Organisationen der (historisch-) politischen Jugend- und Erwachsenenbildung? Wie kommen wir von einer häufig reinen Proklamation von mehr Diversität ins tatsächliche diversitätsorientierte Handeln? Diese Fragen standen im Fokus der Fachtagung „Polyphonic Encounters – politische Bildung in einer pluralen Gesellschaft weiterentwickeln“, die am 2. Juni 2022 in Berlin stattfand. Die Tagung war eine Kooperationsveranstaltung des Arbeitskreises deutscher Bildungsstätten e. V. mit der Heinrich-Böll-Stiftung und fand im Rahmen des AdB-Projektes „Polyphon! Diversität in der politischen Bildung stärken“ statt.

Seiten

Aktuelles abonnieren